ETH Zürich » Computer Science » Theory » Cryptography

Informatik 1 DBAUG 2013

Dozent: Dr. Martin Hirt
Chefassistent: Christian Badertscher


News

  • Das Informationsblatt enthält erste wichtige Informationen.
  • Falls es bei der Installation unter Mac einen Version-Conflict zwischen fpc-Installer und XCode gibt, dann kommt am Montag in die Präsenzstunden im Computerraum.
  • Wir haben im Zentrum neu den Raum LFW E 11 für das Coaching am Montagnachmittag reserviert.Bitte kommt bei Fragen mit eurem Laptop vorbei (es ist kein Computerraum).
  • Wir schliessen das Coaching auf dem Hönggerberg aufgrund der geringen Nachfrage. Das Coaching findet ab Montag, 18. Nov., nur noch im Zentrum statt (LFW E 11).
  • Ein Errata zu den Handouts wurde am 7. Januar auf dieser Website veröffentlicht.
  • Die Termine der Fragestunden sind fixiert.

Termine

  • 17.09.2013: erste Vorlesung
  • 18.09.2013: erste Übung
  • 17.12.2013: letzte Vorlesung
  • 18.12.2013: letzte Übung
  • 21.07.2014: erste Fragestunde
  • 31.07.2014: zweite Fragestunde

Vorlesung

Die Vorlesung findet dienstags um 10-12 Uhr im HPH G 2 statt.

Folien

Datum File (pdf)
1 17.09.2013 Handout 1
2 24.09.2013 Handout 2a
3 1.10.2013 Handout 2b
4 8.10.2013 Handout 3
5 15.10.2013 Handout 4a
6 22.10.2013 Handout 5
7 29.10.2013 Handout 4b
8 5.11.2013 Handout 4c
9 12.11.2013 Handout 6
10 19.11.2013 Handout 7
11 19.11.2013 Handout 8
12 26.11.2013 Handout 9
13 3.12.2013 Handout 10
14 10.12.2013 Handout 11

Übung

Die Übungen finden jeden Mittwochnachmittag statt. Weitere Informationen sind auf dem Informationsblatt zu finden. Bitte beachte die unterschiedlichen Anfangszeiten der Übungsstunden im Zentrum und auf dem Hönggerberg.

Die Einschreibung in die Übungsgruppen erfolgt elektronisch. Informationen dazu werden am Montag, 16. September an alle Studierenden, welche die Vorlesung belegen, per E-Mail verschickt (Inhalt der Mail ist ein Link, der zur Einschreibungswebpage führt).

Übungsgruppen

Gruppe Assistent Sprache Raum (Standort) Zeit
1 Bruno Conchinha Montalto Englisch HIL B 21 (Höngg) 13-15
2 Sebastian Wehrli Deutsch HIL D 60.1 (Höngg) 13-15
3 Dario Kneubühler Deutsch HIT F 31.1 (Höngg) 13-15
4 Alen Stojanov Englisch HG D 5.1 (Zentrum) 13-15
5 Sandro Montanari Italienisch / Englisch LFW E 11 (Zentrum) 13-15
6 Daniel Tschudi Deutsch ML J 34.1 (Zentrum) 13-15
7 Ueli Wechsler Deutsch ML J 34.3 (Zentrum) 13-15
8 Eugen Zalinescu Englisch NO E 39 (Zentrum) 13-15
9 Luca Naterop Deutsch HIL B 21 (Höngg) 15-17
10 Veselin Raychev Englisch HG D 5.1 (Zentrum) 15-17
11 Jules Henze Deutsch LFW E 11 (Zentrum) 15-17
12 Raphael Schottenhaml Deutsch ML J 34.1 (Zentrum) 15-17
13 Marcel Schmid Deutsch ML J 34.3 (Zentrum) 15-17
14 Daniel Jost Deutsch NO E 39 (Zentrum) 15-17

Übungsblätter

Ausgabe Abgabe Aufgaben Lösungen
0 17.09.2013 - Tutorial zur Installation -
1 17.09.2013 24.09.2013 Übung 1 Lösung 1
2 24.09.2013 1.10.2013 Übung 2 Lösung 2
3 1.10.2013 8.10.2013 Übung 3 Lösung 3
4 8.10.2013 15.10.2013 Übung 4 Lösung 4
5 15.10.2013 22.10.2013 Übung 5 Lösung 5
6 22.10.2013 29.10.2013 Übung 6 Lösung 6
7 29.10.2013 5.11.2013 Übung 7 Lösung 7
8 5.11.2013 12.11.2013 Übung 8 Lösung 8
9 12.11.2013 19.11.2013 Übung 9 Lösung 9
10 19.11.2013 26.11.2013 Übung 10 Lösung 10
11 26.11.2013 3.12.2013 Übung 11 Lösung 11
12 3.12.2013 10.12.2013 Übung 12 Lösung 12
13 10.12.2013 17.12.2013 Übung 13 Lösung 13

Präsenzstunden im Computerraum

Am Montagnachmittag sind im folgenden Raum Assistenten fürs Coaching anwesend.

Zeit Raum Typ
15:00 - 17:00 LFW E 11 Seminarraum (Laptop mitnehmen)

Informationen zur Prüfung

Organisation

  • Für alle Studierenden im ersten Jahr, die die Prüfung im Sommer 2014 schreiben:
    Die Vorlesungen Informatik 1 und 2 werden separat geprüft gemäss dem behandelten Stoff in den Semestern HS 2013 und FS 2014.
  • Für alle Repetenten, die die Prüfung in der kommenden Wintersession schreiben (Jan/Feb 2014):
    Geprüft wird der Stoff vom HS 2012 und FS 2013 und organisiert wird die Prüfung von Riko Jacob.
  • Für Master-Studenten, die Informatik 1 als Auflagenfach besuchen müssen, gelten spezielle Bestimmungen. Wir bitten die Betroffenen, sich bei Christian Badertscher so bald wie möglich zu melden.

Prüfungsrelevanter Stoff HS 2013

  • Prüfungsrelevant sind alle behandelten Themen der Vorlesung basierend auf den Handouts und den Übungen sowie deren Lösungen. Ausgenommen sind die Slides 3-5 über Files im Modul 8 "Strings und Files", die Slides 21-23 über Sparse Matrizen im Modul 11, "Effizienz in Matlab", sowie die Slides 7-10 im Modul "Modulare Programmierung" (über die Units Math, Crt, StrUtils und SysUtils).

Fragestunden

Es gibt 2 Fragestunden zum Stoff der Prüfung. Es gibt zusätzlich die Möglichkeit, Fragen bis eine Woche vor den Terminen schriftlich mit dem Betreff "[Fragestunde]" an die angegebene Mailadresse einzureichen.

Datum Zeit & Ort Einsendeschluss Slides
Montag, 21.07.2014 13:15-15:00 im IFW A 36 Bis zum 14.07. mit dem Betreff "[Fragestunde]" an Christian Badertscher Slides
Donnerstag, 31.07.2014 13:15-15:00 im IFW A 36 Bis zum 24.07. mit dem Betreff "[Fragestunde]" an Christian Badertscher Slides

Prüfungseinsicht

Die Prüfungseinsicht für Informatik I findet wie folgt statt:
  • Ort: CAB H 31.1 (bei Frau Beate Bernhard)
  • Termine, eine Anmeldung ist nicht erforderlich:
    • Montag, 15.09.2014, 09.00 - 11.00
    • Dienstag, 16.09.2014, 14.00 - 16.00
    • Donnerstag, 18.09.2014, 14.00 - 16.00
    • Montag, 22.09.2014, 09.00 - 11.00
    • Dienstag, 23.09.2014, 14.00 - 16.00
    • Donnerstag, 25.09.2014, 14.00 - 16.00
  • Regeln für die Einsicht:
    • Nur die eigene Prüfung darf eingesehen werden (Legikontrolle).
    • Bei Andrang ist die Einsicht auf 10 Minuten pro StudentIn beschränkt.
    • Wiederholte Einsicht ist aber möglich.
    • Es liegen Block und Bleistift für Notizen bereit.
    • Eigenes Schreibzeug, Kamera, Handy, etc. müssen im Rucksack bleiben.
    • Auf jeder Prüfung befindet sich ein Kleber mit Punkten und Note.
    • Ausschliesslich die Angaben auf dem Kleber gelten.
    • Bei inhaltlichen Fragen zur Korrektur: Frau Bernhard gibt Ihnen einen Termin beim zuständigen Assistenten.

Prüfung Sommer 2014