ETH Zürich » Computer Science » Theory » Cryptography

Diskrete Mathematik 2016

Dozent: Prof. Ueli Maurer
Chefassistent: Daniel Tschudi


Termine

  • 21.09.2016: erste Vorlesung
  • 26.09.2016: erste Montag-Übung
  • 27.09.2016: erste Dienstag-Übung
  • 03.10.2016: erste Fragestunde

Vorlesung

Die Vorlesungen finden montags 13-15 im HG E 7 und mittwochs 13-15 im HG F 1 statt. Zusätzlich wird eine Videoübertragung angeboten. Am Montag wird die Vorlesung ins HG E 5 und am Mittwoch ins HG F 3 übertragen.

Themen der Vorlesung

  • 21.09.2016: Einführung und Motivation (Kap. 1)
  • 26.09.2016: Kap. 2.1., Kap. 2.2. bis ca. 2.2.5.
  • 28.09.2016: Kap. 2.2. fertig, Kap. 2.3. bis ca. 2.3.5.
  • 03.10.2016: Kap. 2.3. fertig, Kap. 2.4., 1. Teil
  • 05.10.2016: Kap. 2.3. fertig, Kap. 2.4., 2. Teil
  • 10.10.2016: Kap. 3.1.
  • 12.10.2016: Kap. 3.2 bis ca. 3.2.6.
  • 17.10.2016: Kap. 3.2 fertig, 3.3., 3.4. Anfang
  • 19.10.2016: Kap. 3.4 fertig, 3.5.
  • 24.10.2016: Kap. 3.6
  • 26.10.2016: Kap. 4.1 bis 4.4.
  • 31.10.2016: Kap. 4.5.
  • 02.11.2016: Kap. 4.6 bis ca. 5.2.3.
  • 07.11.2016: Kap. 5.2. fertig, 5.3. 1. Teil
  • 09.11.2016: Kap. 5.3. fertig
  • 14.11.2016: Kap. 5.4. 1. Teil
  • 16.11.2016: Kap. 5.4. fertig, 5.5
  • 21.11.2016: Kap. 5.5. fertig, 5.6
  • 23.11.2016: Kap. 5.7.
  • 28.11.2016: Kap. 5.8., 6.1, 6.2. 1. Teil
  • 30.11.2016: Kap. 6.2. 2. Teil, 6.3.1., 6.3.2., 6.5.1., 6.5.2.
  • 05.12.2016: Kap. 6.3. Rest, 6.5.3., 6.5.4., 6.5.5.
  • 07.12.2016: Kap. 6.6.1. bis 6.6.4.
  • 12.12.2016: Kap. 6.6. fertig
  • 14.12.2016: Kap. 6.5.3., 6.4.1., 6.4.2.
  • 19.12.2016: Kap. 6.4.3. bis 6.4.5., 6.5.6., 6.5.7. 1.Teil
  • 21.12.2016: Kap. 6.5.7. 2.Teil, 6.7.

Unterlagen

Innerhalb des ETH-Netzes (nur via VPN , einloggen per WLAN reicht nicht) kann an dieser Stelle das Skript zur Vorlesung heruntergeladen werden.

Das Skript wird in der Vorlesungsstunde vom 26.09.2016 zum Selbstkostenpreis verkauft. Solange Vorrat kann das Skript auch bei Daniel Tschudi erworben werden.

Prüfung

Prüfungsstoff

  • Das Kapitel 4.3.1 (ohne Theorem 4.8) ist nicht prüfungsrelevant.

Winter 2016

Es gelten die Informationen im VVZ.

Als Hilfsmittel zugelassen sind selbstverfasste, handgeschriebene Notizen auf 6 A4-Seiten (respektive 3 Blätter doppelseitig). Handgeschrieben bedeutet, dass die Notizen (inkl. Abbildungen und Diagramme) in der eigenen Handschrift verfasst sein müssen. Die Notizen dürfen unter dieser Bedingung auch auf einem Tablet (per Stift) verfasst werden, müssen aber zwingend in ausgedruckter Form an die Prüfung gebracht werden. Tablet-Notizen müssen so skaliert sein, dass sie auch ohne weitere Hilfsmittel von Hand hätten erstellt werden können. Falls die Notizen nicht auf einem Tablet erstellt wurden, muss an der Prüfung das Original verwendet werden. Kopien sind unabhängig von der Skalierung nicht erlaubt. Das Verwenden einer Lupe oder ähnlicher Hilfsmittel an der Prüfung ist nicht gestattet.

Übung

Die Übungen finden montags und dienstags statt. Weitere Informationen sind auf dem Informationsblatt zu finden.

Errata

  • In Aufgabe 12.5b) ist Lemma 6.2 (statt 8.3) zu verwenden.
  • In Aufgabe 8.2b) muss gelten g=2.

Übungsblätter

AusgabeAbgabeAufgabenLösungen
121.09.201626.09.2016Übung 1Lösung 1
226.09.201603.10.2016Übung 2Lösung 2
303.10.201610.10.2016Übung 3Lösung 3
410.10.201617.10.2016Übung 4Lösung 4
517.10.201624.10.2016Übung 5Lösung 5
624.10.201631.10.2016Übung 6Lösung 6
731.10.201607.11.2016Übung 7Lösung 7
807.11.201614.11.2016Übung 8Lösung 8
914.11.201621.11.2016Übung 9Lösung 9
1021.11.201628.11.2016Übung 10Lösung 10
1128.11.201605.12.2016Übung 11Lösung 11
1205.12.201612.12.2016Übung 12Lösung 12
1312.12.2016-Übung 13Lösung 13
1419.12.2016-Übung 14Lösung 14

Übungsgruppen

Die Einschreibung in die Übungsgruppen erfolgt online. Melden Sie sich unter https://echo.ethz.ch/ mit Ihrem nethz-PW an.

AssistentInSpracheZeitRaum
1Gregor SeilerDeutschMo 15 -- 17CAB G 57
2Chih-Hung LiuEnglishMo 15 -- 17CAB H 53
3Dimitri StanojevicDeutschMo 15 -- 17CHN D 46
4Pascal WiesmanDeutschMo 15 -- 17CHN E 46
5Dominic SondereggerDeutschMo 15 -- 17HG D 3.3
6Nicolas WinklerDeutschMo 15 -- 17HG E 21
7Arshavir Ter-GabrielyanEnglishMo 15 -- 17HG E 33.5
8Mirja ZuberDeutschMo 15 -- 17HG G 26.3
9Daniel TschudiDeutschMo 15 -- 17HG G 26.5
10Ahad NooriEnglishMo 15 -- 17LFW E 13
11Martin RaszykDeutschMo 15 -- 17NO D 11
12Christian MattDeutschDi 15 -- 17CAB G 52
13Luis BarbaEnglishDi 15 -- 17ETZ E 6
14Olivier BitterDeutschDi 15 -- 17ETZ E 7
15Carlo SaladinDeutschDi 15 -- 17ETZ E 9
16João RibeiroEnglishDi 15 -- 17IFW B 42
17Przemyslaw Uznanski EnglishDi 15 -- 17LEE C 114
18Chen-Da Liu Zhang EnglishDi 15 -- 17LFW E 13

Fragestude

Die Fragestunde findet jeweils am Montagabend um 17.30 Uhr im CAB H 53 statt. Es besteht die Möglichkeit, Fragen zur Vorlesung oder zu den Übungen zu stellen.